Sichtestrich

Estrich war lange Zeit nur als Untergrundmaterial für den Aufbau von Fußböden bekannt. Er lässt sich aber auch direkt als Bodenbelag verwenden. Bei dieser speziellen Form handelt es sich um Sichtestrich, auch Designestrich genannt, der durch seine Ästhetik immer beliebter wird und sowohl bei Neubauten als auch Renovierungen vermehrt zum Einsatz kommt. Hierbei wird der Estrich solange geschliffen, bis eine glatte Oberfläche entsteht und anschließend mit einer speziellen Versiegelung versehen.

Vorteile von Sichtestrich

Da Sichtestrich lange Zeit vor allem in der Industrie verwendet wurde, besticht das Material durch hohe Robustheit, die auch im privaten Wohnbereich vorteilhaft ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Fußböden ist der Verschleiß von Sichtestrich äußert gering. Bei der Farbauswahl sind Sie nicht an die Ursprungsfarbe grau gebunden. Es ist vollkommen unkompliziert, den Sichtestrich zu färben und den Fußboden farblich auf die Umgebung abzustimmen.

FAQ – Fragen & Antworten zu Sichtestrich

  • Für welche Räume eignet sich Sichtestrich?

    Ob Küche, Schlaf- und Wohnzimmer oder Büro – überall, wo Sie einen hochwertigen und schicken Boden wünschen, können Sie auch Sichtestrich verlegen lassen. Auch im Bad/Sanitärbereich kann Sichtestrich problemlos verwendet werden, da der Fußboden nach dem Versiegeln absolut wasserdicht ist. Selbst im Außenbereich eignet sich Sichtestrich, wobei beim Material darauf geachtet werden muss, dass es frostbeständig ist.

  • Kann unter Sichtestrich eine Fußbodenheizung verlegt werden?

    Ja, Sichtestrich eignet sich auch, um darunter eine Fußbodenheizung zu verlegen, da das Material die Wärme gut leitet. Der Bodenleger muss allerdings darauf achten, dass er beim Verlegen Bewegungsfugen berücksichtigt, die beim wärme-bedingten Ausdehnen des Materials verhindern, dass Risse im Fußboden entstehen. 

  • Wie lässt sich Sichtestrich am besten reinigen?

    Um die Substanz des Sichtestrich-Bodens nicht zu beschädigen, sollten Sie bei der Reinigung auf herkömmliche Allzweckreiniger verzichten. Diese sind in der Regel für geschliffene Oberflächen nicht geeignet. Vielmehr empfiehlt es sich auf Wasser und Steinseife zurückzugreifen, wie sie auch bei der Reinigung von Marmorböden zum Einsatz kommt. Gern beraten wir Sie, welche Steinseife-Produkte sich am besten für eine optimale Reinigung eignen.

  • Wie finde ich in Hamburg einen Fachbetrieb für Sichtestrich?

    Brodowy Raumkunst ist Ihr Spezialist, wenn es um moderne und hochwertige Fußböden geht. Unternehmensinhaber Tomasz Brodowy und sein Team verfügen über jahrelange Erfahrung im Verlegen von Sichtestrich, haben zahlreiche Projekte umgesetzt und Wohnträume realisiert.

    08/15 gibt es bei Brodowy Raumkunst nicht, das Team legt hohen Wert auf eine umfassende Beratung und eine auf den Kunden zugeschnittene individuelle Lösung. Das Unternehmen ist übrigens nicht nur in Hamburg tätig, sondern verlegt in ganz Deutschland und sogar im europäischen Ausland Sichtestrich.