Designboden Hamburg

Designböden sind eine echte Alternative, wenn man die Optik eines bestimmten Materials in den eigenen vier Wänden haben möchte. Durch moderne Drucktechniken wirken diese Böden authentisch und bringen viele zusätzliche Vorteile mit sich. Allerdings ist die Auswahl an Böden umfangreich, genauso wie die Möglichkeiten zum Verlegen. Immer mehr Menschen wünschen sich einen Designboden, den wir von Brodowy Raumkunst fachgerecht verlegen und damit individuelle Wohnträume realisieren.

Was ist ein Designboden?

Designböden bilden Untergründe authentisch ab. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich für eine Holz-, Stein- oder Metalloptik entscheiden. Wichtig ist die Beschaffenheit Ihres neuen Bodens. Die Rückenschicht, Trägerschicht, Dekorschicht und Nutzschicht werden so miteinander verklebt, dass sie zusammen eine neue Einheit bilden.

Designböden können in Abgrenzung zu üblichen PVC- und Vinylböden eine Trägerschicht aus Kunststoff haben. Wenn Sie einen ökologisch wertvollen Boden haben wollen, können Sie statt einer Vinylschicht auch auf eine PET- oder PP-Schicht setzen. Ein weiterer Vorteil solcher Schichten ist, dass der Großteil auf Weichmacher oder andere Schadstoffen verzichtet. Brodowy Raumkunst berät Sie gerne, welcher Designboden zu Ihrem Zuhause passt.

Was sind die Vorteile von Designböden?

Der verarbeitete Kunststoff bringt viele Eigenschaften mit, die im Haushalt überaus praktisch sind. Der Kunststoff macht den Boden unempfindlich gegen Feuchtigkeit. Dieser Punkt erleichtert vor allem das Reinigen. Einer Holzoptik im Badezimmer steht so beispielsweise nichts mehr im Weg. Außerdem ist der Boden sehr leise, da ungewollte Schrittgeräusche gedämpft werden. Sollte Ihr Boden beschädigt werden, können die betroffenen Elemente unkompliziert ausgetauscht werden. Auch in preislicher Hinsicht ist diese Art von Boden dem Laminat in den meisten Fällen überlegen.

FAQ – Fragen & Antworten zu Designboden?

  • Wie wird Designboden verlegt?

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie der Boden verlegt werden kann. In einigen Fällen stellen Hersteller Klicksysteme zur Verfügung. Ein solcher Boden wird ähnlich wie Laminat verlegt. Böden ohne Klicksysteme werden als Dryback bezeichnet. Diese werden zum Verkleben oder Selbstkleben angeboten. Solche Böden sollten durch Profis wie Brodowy Raumkunst verlegt werden, da der Unterboden aufbereitet werden muss.

  • Wie wird Designboden gereinigt?

    Da die Böden unterschiedliche Zusammensetzungen haben können, sollten vor der Reinigung Herstellerhinweise beachtet werden. Bevor Sie mit der Feuchtreinigung beginnen, sollte zunächst eine Trockenreinigung durchgeführt werden. Der Boden sollte durch Saugen oder Fegen von grobem Drecke befreit werden. Anschließend sollte der Boden lediglich feucht und nicht nass gewischt werden. Bei Bedarf kann vorher mildes Reinigungsmittel in das Wasser gegeben werden.

  • Wo finde ich einen guten Bodenleger für Designboden?

    Wir von Brodowy Raumkunst sind seit vielen Jahren mit dem Verlegen von Designböden in Hamburg, Deutschland sowie dem europäischen Ausland vertraut und haben bereits zahlreiche Projekte erfolgreich abgewickelt. Ein Blick in unseren Online Showroom zeigt Ihnen ein paar optische Eindrücke, wie ein Designboden wirken kann. Bei Interesse an dieser modernen Form des Fußbodens schreiben Sie uns gern an. Unsere Expertise und unverbindliche Beratung wird Ihnen gefallen.